ÜBER CARTA MENSCH

Neue Wege für Ihre Gesundheit

Die Carta Mensch Stiftung ist eine nonprofit Organisation mit der Mission, Ihnen alternative und innovative Produkte im Gesunsheitswesen zu attraktiven Konditionen anzubieten.

Carta Mensch steht bewusst für sozialen Ausgleich und Gemeinnützigkeit im zivilrechtlichen Bereich und nicht im Sinne der steuerrechtlichen Gemeinnützigkeit denn das Steuerrecht ist ein zu enges Korsett. Wir beschreiten neue Wege, die durch unsere Produkte in unserem Land gesellschaftliche und wirtschaftliche Änderungen herbeiführen.

Die makroökonomische Politik des Staates führt in vielen gesellschaflichen Bereichen zu regulatorischen Blockaden und Hürden. Carta Mensch hingegen stärkt mikroökonomisch das Bürgerengagement und damit die Demokratie.

Die Finanzwirtschaft hat sich erheblich von der Realwirtschaft entkoppelt und so kann sie die Staatsschulden nicht mehr erwirtschaften.

Unsere Wirtschaft ist auf Gewinnmaximierung ausgerichtet. Ein Umdenken ist aus sozialen und klimapolitischen Gründen dringend notwendig, denn die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auseinander und führt zu sozialen und emotionalen Missstände wie Altersarmut, seelischer Armut, Überschleunigung und Depressionen.

Bei der gemeinnützigen Stiftung wird nur aus den Erträgen der Projektarbeit gewirtschaftet. Kapital wird gehortet dabei muss das Geld in den Wirtschaftskreislauf und so der Gesellschaft nutzen erbringen.

Die Politik tut wenig. Sozialleistungen müssten eigentlich längst angepasst werden und auch den Fehlern im System der Finanzwirtschaft steht die Politik – von starkem Lobbyismus beeinflusst, tatenlos gegenüber.,

MANAGEMENT & GRÜNDUNGSTEAM

Höchste Expertise für innovative Produkte:

Indem Sie Ihre private oder gesetzliche Krankenkasse mit den Carta Mensch Produkten der Unterstützungskasse ergänzen, sparen unsere Mitglied bis zu 250 € oder mehr monatlich und erhalten so wichtige Leistungen wesentlich günstiger.

Lothar Schneider

PRÄSIDENT & GESCHÄFTSFÜHRER

Lothar Schneider ist 1950 in Baden-Baden geboren. Zunächst studierte er Wirtschaftsingeneurwesen, brach aber das Studium zu Gunsten des Einstieg in die Steuerkanzlei seines Vaters ab.

Herr Schneider betreute Unternehmen als Steuer- und Unternehmensberater, verantwortete Sanierungen und Unternehmensnachfolge-Regelungen.

Um seinem Leben eine neue Ausrichtung zu geben veräußerte Schneider die Kanzlei 2008 und widmet sich fortan um Fragen mit gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz. Seine Forderung ist Entschleunigung statt permanent zunehmenden Leistungs– und Zeitdruck, sowie die damit verbundene Ressourcenverteilung für eine gerechtere, sozialere und menschlichere Gesellschaft.

In der Schweiz folgt ein mehrjähriges Studium der demokratischen Strukturen bei kleinen und großen Kantonen und der Bundesregierung.

Insbesondere von Interesse waren Aufbau und Struktur der betrieblichen Altersvorsorge in der zweiten Säule über Stiftungen sowie das Studium des Schweizer Bankwesens und der Liechtensteiner Gesellschaftsformen.

Hier insbesondere Auseinandersetzung mit dem Haager Trustabkommen, Trust, Fiducia und Treuhandstiftungen in Europa. Herr Schneider erstellte hier auch Auftragsstudien in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsethik in St. Gallen.

2017 gründet Herr Schneider gemeinsam mit Herrn Schramm als Start-up die Carta Mensch Deutschland Stiftung sowie die Carta Mensch Stiftung Unterstützungskasse. Nach jahrelangem Studium und seinen Erfahrungen als Steuerberater setzt Herr Schneider nun seine Vision für einen besseren gesellschaftlichen Zusammenhalt um.,

Peter A. Schramm

AKTUAR DAV

Peter A. Schramm studierte Mathematik an der Universität Frankfurt am Main, Abschluss als Diplom-Mathematiker. Er verfügt über mehr als 40jährige Erfahrung als Aktuar auf dem Gebiet der Versicherungsmathematik und Produktentwicklung mit Schwerpunkt Private Krankenversicherung (PKV).

Herr Schramm ist Mitglied der DAV – Deutsche Aktuarvereinigung. 1994 wurde er durch die Industrie- und Handelskammer Frankfurt a. M. als öffentlich bestellter Sachverständiger für Versicherungsmathematik in der privaten Krankenversicherung vereidigt.

Nach Bestellungen für leitende verantwortliche Positionen in Versicherungs-Unternehmen ist er seit 20 Jahren als vereidigter Sachverständiger beratend und als Gutachter für öffentliche und private Auftraggeber tätig.

Als Kooperationspartner entwickelt Herr Schramm gemeinsam mit Herrn Lothar Schneider seit 2017 „Carta Mensch“. Beide bringen Expertisen auf höchstem Niveau in das Unternehmen ein.